Unsere News

South Baltic Offshore Wind Energy Regions

EU-Projekt erfolgreich realisiert

Im Bezug auf das ständig steigende Interesse an erneuerbaren Energien konnte die Präsentation des neu entstandenen EU-Projekts „South Baltic Offshore Wind Energy Regions“ auch im Web erfolgreich realisiert werden.

Der südliche Ostseeraum und vor allem Mecklenburg-Vorpommern sind auf dem besten Weg, sich als Kompetenzregion in  der Offshore-Windenergie zu etablieren. Mit dem Interreg-Projekt für das South Baltic Cross Border Cooperation Programme 2007-2013 soll die Entwicklung weiter vorangebracht werden. Die Region Rostock hat gemeinsam mit Partnern aus Schweden, Dänemark, Litauen und Polen das Ziel, die Offshore-Windenergie in einem grenzüberschreitenden Cluster als klimafreundliche Methode der Energiegewinnung zu fördern.

Im Rahmen des Projektes „South Baltic OFF.E.R“ werden Strategien für eine schnellere, nachhaltigere und harmonischere Entwicklung der Offshore-Windenergie im südlichen Ostseeraum entwickelt. Des Weiteren fördert das EU-Projekt die erhöhte Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und bessere Ausbildungsbedingungen in der Region.

Ein wichtiges Instrument bei der Umsetzung bildet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Gerade im baltischen Raum soll hierdurch eine erhöhte Wahrnehmung und Akzeptanz geschaffen werden um das Thema Offshore noch stärker in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interesses zu rücken.

Um die Wahrnehmung auch über das Internet zu ermöglichen, wurden auf der neu entstandenen Webseite des EU-Projektes „South Baltic OFF.E.R“ alle Informationen über die Entwicklung und die Ziele der Offshore-Windenergiebranche in einer übersichtlichen Struktur und einem ansprechenden Design zusammengefasst. Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes wird LUPCOM Media die Betreuung der Internetpräsenz für die nächsten drei Jahre übernehmen.

zurück zu den News »

Impressum

Sprechen wir über Ihr Projekt!
Scheiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 0381 / 20 35 49 33 Selbstverständlich ist Ihre Anfrage unverbindlich und kostenlos.