Unsere News

Innovatives EU-Projekt URMA unter der Leitung der HafenCity Universität Hamburg sucht Interaktionen von Stadt und Land

Mit dem EU-Projekt URMA (Urban and Rural partnerships in Metropolitan Areas) gehen unter der Schirmherrschaft der HafenCity Universität Hamburg zahlreiche europäische Partnerregionen und Institutionen neue Wege, um herauszufinden, inwieweit Metropolen und deren ländliche Umgebungen nützliche Verbindungen eingehen können, von denen beide Seiten durch innovative gemeinsame Entwicklungen profitieren.

Eine der Aufgaben des URMA-Projektes ist es, herauszufinden, was notwendig ist, um eine intensivere Beziehung zwischen Stadt und Land anzukurbeln. Ziel der überregionalen Kooperation ist es dabei, zu neuen Formen der gemeinsamen Verantwortung, Solidarität und dem territorialen Zusammenhalt beizutragen. Gefördert wird das Programm durch den „European Regional Development fund“ im Rahmen des INTERREG IVC Programms. URMA arbeitet mit dem RURBAN Projekt und der METREX Experten Gruppe zusammen.

In Kooperation mit der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien Hansestadt Hamburg und der HafenCity Universität Hamburg untersuchen 7 weitere Projektpartner aus den 5 EU-Staaten Deutschland, Italien, Niederlande, Bulgarien und Polen seit Januar 2012 und noch bis Dezember 2014 Interaktionen zwischen urbanen und ländlichen Gebieten. Zahlreiche Workshops, Seminare, Konferenzen und Pilotprojekte fördern den aktiven Wissensaustausch und sichern dadurch weitere Innovationen im Bereich urban-ländlicher Partnerschaften.

zurück zu den News »

Impressum

Sprechen wir über Ihr Projekt!
Scheiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 0381 / 20 35 49 33 Selbstverständlich ist Ihre Anfrage unverbindlich und kostenlos.