DHTML

DHTML steht für „Dynamisches HTML“ und umfasst verschiedene Programmiersprachen wie beispielsweise HTML, CSS, Java-Script, PHP usw. DHTML ist somit keine eigene Programmiersprache. Im Vergleich zu den normalen statischen Webseiten, bieten die DHTML Seiten eine umfangreichere Funktionalität.

DHTML bezeichnet die dynamische Änderung einer Webseite, während diese in einem Browser wie beispielsweise dem Internet Explorer dargestellt wird. Ob diese Änderungen automatisch erfolgen, oder eine Eingabe des Benutzers erfordert, kann vom Webseitenbetreiber festgelegt werden. 

Ein Beispiel für DHTML ist ein Menü, welches beispielsweise beim Anklicken eines Menüpunktes ein Feld mit weiteren Unterpunkten dynamisch erstellt.

Zurück

Impressum

Sprechen wir über Ihr Projekt!
Scheiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 0381 / 20 35 49 33 Selbstverständlich ist Ihre Anfrage unverbindlich und kostenlos.