lupikant

„Und was hast du gemacht?“ Ich war Lupikant!

lupikant

„Und was hast du gemacht?“ Ich war Lupikant!

Ein Schülerpraktikum bei LUPCOM? Unser Lupikant berichtet über seine Erfahrungen bei uns und erzählt, wie es ihm gefallen hat.

Nach einem kurzen und entspannten Vorstellungsgespräch im Winter begrüßte mich Ende Mai das LUPCOM Team als ihren Praktikanten für 2 Wochen.

Während einer kurzen Führung durch das moderne Haus wurde ich sofort mit den Kollegen bekannt gemacht. Die Führung bekam ich von einer Mitarbeiterin, die auch gerade erst vor einem Monat anfing bei LUPCOM zu arbeiten. Was echt cool war, weil sie das Gefühl des Neu-Seins noch sehr gut kannte. Dieses Gefühl hatte ich aber zum Glück echt nicht lange, weil ich die lockere Atmosphäre im jungen Team sofort genoss. Bevor ich auf der Matte stand, wusste ich nicht wirklich, was mich erwarten würde und vor allem was ich erwarten kann. Aber mit typischen Praktikantentätigkeiten wird man hier nicht abgespeist. Denn auch als Praktikant wird dir die Chance gegeben, an Projekten mit zu arbeiten. Weil LUPCOM so breit aufgestellt ist, hatte ich das Glück in verschiedene Bereiche des Online-Marketings zu schauen. Ungefähr die erste Hälfte der Zeit lernte ich, was es heißt, SEO zu machen. Ich hätte nicht gedacht, dass sich eine ganze Wissenschaft hinter den Rankings von Webseiten bei Google & Co befindet. Vorher hatte ich natürlich noch nie etwas von SEO gehört, doch mit einem Grundkurs über das Thema, Übungen zu Keywords und einigen Erklärungen stellte ich mich dann für einen Einsteiger ganz gut an, hoffe ich. In der zweiten Hälfte des Praktikums ging es dann an die Social Media Accounts von LUPCOM und fleißig füllte ich die Feeds und Storys mit Content.

Ich war sehr positiv von meiner Zeit im Büro überrascht. Die flexible, lockere aber trotzdem irgendwie extrem strukturierte Arbeitsweise hat mich echt beeindruckt und mir viel Spaß gemacht. Die Teilnahme an Meetings, Workshops und dem MVpreneur Day, an dem ich die LUPCOM Follower auf dem Laufenden halten und interessante Pitches & Keynotes genießen durfte, rundeten die Erfahrung bestens ab.

LUPCOM sagt: Danke, lieber Matthis, dass du uns einen frischen Blick auf die Dinge ermöglicht hast! Agenturleben ist etwas ganz Eigenes und wir sind uns sicher, dass du einen sehr positiven Eindruck davon erhalten konntest. Auch für uns ist es jedes Mal ein individuelles Abenteuer, ein neues Teammitglied begrüßen zu dürfen.

Diese Artikel können wir auch empfehlen

Chalet in Schröcken

bergfreundschaft

LUPCOM launcht Berghaus Schröcken

Erst kürzlich berichteten wir von unserem neuen Projekt am Arlberg: dem Berghaus Schröcken. In enger Zusammenarbeit mit unserem Partner mindPool haben wir nun die neue Website für die Chalets und Apartments gelauncht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen…

weiterlesen

Hausfassade neu

relaunch

Spotlight on: LUPCOM im neuen Gewand

Alles NEU 🚀! LUPCOM präsentiert sich in völlig neuem Gewand. In Zusammenarbeit mit der Agentur WERK3 ist ein brandneues Corporate Design entstanden.

weiterlesen

geprüft